Neujahrsempfang

Am 21.1.18 fand der diesjährige Neujahrsempfang unserer Gemeinde statt. Mehr als 100 Bürger waren der Einladung der Gemeindevertretung gefolgt.

Die Neujahrsansprache hat unsere Bürgermeisterin Anja Harloff wieder einmal sehr sympathisch und informativ gestaltet. Nach ihrer Ansprache folgte dann ein sehr interessantes Interview mit dem Polizeioberkommissar Thomas Kulp von der Polizeistation Schwarzenbek.

Die schöne musikalische Untermalung der Veranstaltung übernahmen die beiden Kasseburger Joachim Haeger und Petra Kahl.

Nach den offiziellen Reden konnten sich alle an einem kleinen Imbiss stärken und es wurde auf das neue Jahr angestoßen. Viele anregende und interessante Gespräche ließen den Empfang dann schließlich am frühen Nachmittag ausklingen.





Bosseln

Was ist schon ein bisschen Regen für hart gesottene Kasseburger Boßler?

Am Samstag, den 7.10.17 fanden sich die Boßler zunächst im DGH zusammen, um zu beratschlagen, welche Boßelrunde aufgrund der Wetterlage passend sei.

So verständigten sich die Beteiligten auf eine etwas verkürzte Runde Richtung Kamp/Runwall. Abschüssiges Terrain, viele Kurven und ein unebener Belag waren eine besondere Herausforderung. Über sensationell weite und unglaublich hohe Würfe bis in die Baumkrone, staunten die ambitionierten Sportler nicht schlecht.

Es wurde viel gelacht, geklönt und kommentiert. Der Abschluss dieses Vormittages bildete die Siegerehrung mit der Pokalübergabe an das Siegerteam, sowie ein kleiner Imbiss.



Seniorenausfahrt 2017

Am 19. Juli 2017war es wieder soweit, unsere Seniorenausfahrt mit 52 !erwartungsvollen Teilnehmern führte uns in die Hansestadt Buxtehude, wo der Hund mit dem Schwanz bellt.

Bei schönstem Sonnenschein erreichtenwir um 10.00 Uhr den Ortskern Buxtehude. Eine interessante Führung ließ uns einen Einblick in die Geschichte der Hansestadt erleben.

Zum Mittagessen ging es weiter im Bus nach York zum Lokal "Altes Land".

Zur Kaffeezeit waren wir auf dem Obsthof Matthies. Dort gab es im Apfelexpress eine Erlebnisfahrt durch die Obstanlagen mit interessanten Details zum Obstanbau. Danach gab es im Glashaus-Cafe Kaffee und Torte bei herrlichsten Wetter.
Zum Schluss wurde im Hofladen eingekauft, alle wollten etwas von dem leckeren Obst mit nach Hause nehmen wollten.

Am frühen Abend endete die schöne Ausfahrt dann wieder in Kasseburg.

Der Kultur-und Sozialausschuss hofft, dass es allen Teilnehmern gefallen hat.